Verbinde dich mit Leo

Archiv

Jan Pidde erhält Torjägerkanone
für die Saison 2015/16

Es war der größte Tag in der noch jungen Fußballerkarriere des Jan Pidde vom TuS Ahbach.

Vor der Bundesligapartie Köln gegen Frankfurt überreichte FC-Vizepräsident Toni Schumacher, in den 1980er Jahren der beste Torwart der Welt (2 mal Vizeweltmeister und 1 x Europameister), die Torjägerkanone an den Leudersdorfer. Auch für die Zweit- und Drittplatzierten Markus Nicolay ( SG DIST) und Daniel Schneider (SG Oberbettingen) war die Zeremonie im Kölner Rhein-Energiestadion ein ganz besonderes Erlebnis.

Toni Schumacher Torjäger Eifel

Toni Schumacher und die 3 besten Torschützen im Fußballkreis Eifel (v.l.n.r.: Markus Nicolay, Toni Schumacher, Daniel Schneider und Jan Pidde)

Toni Schumacher, Jan Pidde 1. FC Köln
Sparkassen Fußball Eifel

Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Vulkaneifel, Stephan Alt, beglückwünscht den Torschützenkönig des Fußballkreises Eifel,
Jan Pidde.

Die Vertreter der beiden Sparkassen, die Torschützen, Leo-Mitarbeiter Hartmut Adolphy und Toni Schumacher.

Begeistert waren auch die Vertreter der Kreissparkasse Bitburg-Prüm und Vulkaneifel von der lockeren und freundlichen Art der Kölner Fußballerlegende Toni Schumacher, der sich viel Zeit für die Gäste aus der Eifel nahm.

Es war die insgesamt 7. Verleihung der Torjägerkanone für den Fußballktreis Eifel, die vom Fußballmagazin Leo und den beiden Sparkassen der Region ins Leben gerufen wurde.

Torjägerkanone Eifel
1. FC Köln

Kundenberaterin Petra Müller von der Filialdirektion Hillesheim übergibt den Geldpreis der Kreissparkasse Vulkaneifel an den Drittplatzierten, Daniel Schneider, von der SG Oberbettingen.

 

Miriam Schares und Frank Crames übergeben den Geldpreis der Kreissparkasse Bitburg-Prüm an Markus Nicolay von der SG DIST, der mit 30 Toren Platz 2 belegte.

ZURÜCK

Klicken zum kommentieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This